Christa Schechtl's
"Der Schrei" 4

Ein Unglück mit einem wunderbaren HappyEnd

Die kleine Rita war noch ein Hundebaby, als ihre Mama von einem Auto überfahren wurde. Rita blieb verstört zurück und wachte neben ihrer toten Mama. Eine tierliebe Frau brachte uns das traumatisierte Wesen, das sofort von unserer Tanja vergöttert wurde. Eines Tages kamen Vera und Tudor zu uns ins Tierheim, suchten einen Hund, sahen Rita und verliebten sich in dieses mittlerweile aufgeschlossene Hundemädchen. Wir haben Rita besucht und erlebten ein überglückliches Trio.

Ein Unglück mit einem wunderbaren HappyEnd.

Rita war Tanjas Liebling

© 2001 - 2018 Christa Schechtl - Start | Impressum | Portalseite | Spenden

Inhalt: